Home / Übersicht / WLAN verbessern – Reichweite erhöhen

WLAN verbessern – Reichweite erhöhen

Wie kann man die Reichweite seines WLAN verbessern?

Wer in einer größeren Wohnung lebt oder ein Haus besitzt der stößt schnell an die Grenzen der WLAN Verfügbarkeit seines DSL Routers. Auch die Beschaffenheit der Wände, Decken und des Mobiliars spielen hier eine Wichtige Rolle. Verbautes Metall, größere Spiegel oder Vollgepackte Kleiderschränke schirmen die WLAN Strahlung ab und schon wird die Reichweite deutlich verkürzt. Gerade Stockwerksübergreifend ist hier oft kein durchkommen.

Tipp: Wer gerne online Games spielt sollte nach Möglichkeit nicht über WLAN seine Verbindung aufbauen. Denn die derzeit verfügbaren Antennen kommunizieren nur im Halb-Duplex verfahren. Während man bei einer Kabelverbindung Voll-Duplex kommuniziert.  

Das Ziel ist also klar. WLAN verbessern aber wie.
Es gibt mehrere Möglichkeiten dies zu tun.
Mit WLAN Repeatern bzw. Access Points.

WLAN verbessern erste Variante die Repeater Funktion.WLAN Router Test

Vom WLAN Router zum Repeater wird eine zusätzliche Funkverbindung aufgebaut. Hierzu ist zwingend darauf zu achten das der WLAN Repeater an einer Position hängt an der noch genügend WLAN Empfang des DSL Routers vorhanden ist. Dabei wird der WLAN Repeater an eine vorhanden Stromsteckdose angeschlossen. Nachteil dieser Variante ist wie schon beschrieben das der WLAN Repeater noch im Empfangsbereich der DSL Routers hängen muss. Des Weiteren wird die WLAN Bandbreite um die Hälfte verringert. Wenn Beispielsweise der WLAN Repeater eine Übertragungsbandbereite von 300 Mbit/s hat dann wird die Hälfte davon für die Datenübertragung zum DSL Router benötigt. Bleiben also für die angebundenen Geräte nur 150 Mbit/s übrig.

WLAN verbessern zweite Variante über das Stromnetz.

Vom WLAN Router zum Repeater wird die Datenübertragung über das vorhandene Stromnetz geführt. Dazu wird ein Sender beim DSL Router in die Stromsteckdose gesteckt und per LAN Kabel mit einem freien LAN Port mit dem DSL Router verbunden. Der WLAN Repeater wird ebenfalls in die Stromsteckdose in dem Bereich in dem man WLAN verbessern möchte eingesteckt. Die Verbindung der beiden Geräte baut sich nun übe das 230 Volt Stromnetz auf. Probleme kann es bei dieser Variante geben wenn die beiden WLAN Geräte also Sender und Empfänger nicht am gleichen Stromkreis (Phase) des Stromnetzes sind. Jede Wohnung oder Haus verfügt über 3 unterschiedliche Stromkreise die auf verschieden Räume aufgeteilt werden. Ausprobieren und Testen ist hier das Motto.

WLAN verbessern dritte Variante über LAN Kabel.

Die wohl Beste und Sicherste Variante aber auch die aufwändigste. Hierfür muss vom DSL Router zu dem Punkt an dem der Access Point aufgebaut werden soll ein separates LAN Kabel verlegt werden. An beiden Enden wird das LAN Kabel mit einer Netzwerkdose versehen. Nun patcht man vom DSL Router auf die Netzwerkdose und schließt am anderen Ende des LAN Kabels den Access Point an die LAN- und Stromsteckdose an. Bei allen Möglichkeiten ist dies die Komfortabelste. Der Access Point kann so bis in die entlegenste Ecke des Hauses verlegt werden. Wobei darauf zu achten ist das das LAN Kabel nicht länger als 100m sein darf! Inklusive Patchkabel. Nachteil hierbei ist wie schon erwähnt die Verkabelung der beiden Standorte. Die in machen fällen durch die Örtlichen Gegebenheiten leider nicht möglich ist.

Heutige Moderne Geräte besitzen meist beide Funktionen als Repeater oder Access Point und können mittels Hardwareschalter oder Softwaretechnisch umgeschaltet werden.

1. WLAN verbessern – AVM FRITZ!WLAN Repeater 310

Der Zurzeit meistgekaufte WLAN Repeater mit bis zu 300 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit. Kompatibel mit allen gängigen WLAN Routern mit Funkstandard 802.11n/g/b. Das Mehrantennenverfahren Multiple Input Multiple Output vergrößert die Reichweite und Datenrate deutlich. Einfache Installation durch Knopfdruck (WPS Button). Anbindung nach erster Variante.AVM FRITZ!WLAN Repeater 310

Abhaken klein300 Mbit/s im 2,4 GHz Band

Abhaken kleinWPA2 802.11i

Abhaken kleinLeistungsaufnahme 3 Watt

Abhaken kleinAbmessung 8,1 x 5,1 x 6,7 cm

Abhaken kleinGewicht nur 64 g

WLAN verbessern

 

 

 

 

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Eine weitere kostengünstige Variante einen Access Point zu installieren ist der Router TP-Link TL-WR841N. Mehr Informationen zu diesem Gerät finden sie hier.

Alle Preisangaben inklusive MwSt.

Auch interessant

Farbcode Telekom Kabel

Kabel Stecker Dosen

Bei der Verkabelung von Router, Netzwerkdosen und Telefon kommt es immer wieder zu vielen Fragen. …