Home / Übersicht / TP-Link TL-WR841N – Die Details

TP-Link TL-WR841N – Die Details

Der TP-Link TL-WR841N etwas genauer vorgestellt. Im Video sehen wir uns den Lieferumfang des Paketes an. Weiter unten die Programmieroberfläche des kleinen TP-Link.

Wer sich den TP-Link TL-WR841N zum ersten mal anschaut der kann schon etwas skeptisch werden ob das Gerät auch etwas taugt. Der sehr günstige Preis bekräftigt diese Vermutung auch noch. Schaut man jedoch etwas genauer hin und im besonderen auf die Programmieroberfläche wird einem bewusst hier gibt es eine Fülle von Möglichkeiten und Funktionen. Einige davon könnten einem Laien schon das ein oder andere Problem bereiten. Aber auch dafür hat TP-Link vorgesorgt. Hier sollte dem nicht so bewanderten Programmierer das Quick-Setup weiter helfen. Alle anderen werden sich über so mache Menüpunkte freuen die bei anderen Kabel- oder DSL-Routern so nicht zu finden sind.

Die Anmeldung – TP-Link TL-WR841N einrichten

Verbinden sie die Ethernet Schnittstelle ihres PC oder Laptop per Patchkabel mit der LAN1 Buchse des Routers. Für die Anmeldung geben sie in ihrern Browser bitte http://tplinkwifi.net ein. Der Default Benutzername und Passwort sind admin.

Nachfolgend wie schon beschrieben für alle die sich nicht so gut mit der Programmierung von DSL-Routern auskennen das Quick-Setup. Sie werden durch die wichtigsten Einstellungen des TP-Link TL-WR841N geführt.

Wer sich etwas besser auskennt sollte sich durch die einzelnen Kategorien durcharbeiten und die Benötigten Einstellungen direkt im Menü vornehmen. Dadurch ergeben sich wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten als über das Quick Setup. Unter dem Reiter Network befindet sich unter anderem die Einstellungen für den WAN Port. Hier können sie wählen zwischen Dynamic IP und Static IP. Bei letzterem muss eine feste IP-Adresse sowie Subnet Mask und Default Gateway von ihnen eingetragen werden.

In der Kategorie Wireless können alle relevanten Einstellungen zur W-LAN Funktion eingerichtet werden. Unteranderem die SSID also den Namen des W-LAN Netzes sowie den Kanal, Bandbreite usw. In den Wireless Security finden sie alle nötigen Variationen zur Programmierung ihrer Sicherheitseinstellungen. Sehr vorteilhaft der Bereich Guest Network. Hier richten sie einen eigenen Zugang für ihre Gäste ein.

Unter dem Reiter DHCP befinden sich die Einstellungen der IP-Adressen. Diese können sie beim TP-Link TL-WR841N entweder fest einstellen oder frei vom Router vergeben lassen in dem sie DHCP Server einschalten (Enable) oder ausschalten (Disable).

Überzeugen sie sich selbst vom TP-Link TL-WR841N. Ob hinter einem Router oder als Access-Point.

Jetzt auf Amazon.de ansehen

 

Zurück zu den Kabelroutern

Auch interessant

Kabelanschluss

Routerfreiheit am Kabelanschluss für alle.

Endlich dürfen die Internetnutzer beruhigt aufatmen, denn das Aufzwingen des Leihrouters durch den Provider am …