Home / Übersicht / Internet ohne Festnetzanschluss

Internet ohne Festnetzanschluss

Alternative zum Telekom Hausanschluss

Wer nach einer Alternative zum Telekom Hausanschluss sucht und ins Internet ohne Festnetzanschluss möchte um sich die doch sehr üppigen Erschließung Kosten zu sparen wird vermutlich nicht viel finden. Aber eine kostengünstige Variante hätten wir als Vorschlag in petto. Voraussetzung dafür ist das Mobilfunkempfang mit LTE also 4G am benötigten Standort vorhanden ist. Am einfachsten überprüfen sie dies mit ihrem Smartphone.

In unserem Beispiel versuchen wir die Kostengünstigste Möglichkeit einzurichten. Optional kann diese selbstverständlich je nach Budget erweitert werden.

Nachfolgend eine Skizze wie wir uns den Aufbau der Geräte vorstellen. Weiter unten dann zur Übersicht eine Materialliste.

Internet ohne Festnetzanschluss – Was wird benötigt

Als wichtigstes Gerät benötigen sie einen Mobilen Router mit USB – LTE Stick und SIM-Karte für Datentarif. An diesen Mobilen Router können sie einen PC oder Laptop per Datenkabel direkt anschließen oder via W-LAN anmelden. Somit hätten sie schon mal die Möglichkeit zumindest mit einem Gerät über LAN-Kabel oder über W-LAN mit mehreren Geräten im Internet zu surfen. Ein Mobiler Router liegt bei der Anschaffung um die 25€ und ein LTE – Stick bei etwa 50€ einmalig. Für eine SIM-Karte werden dann ungefähr 20€ Monatlich fällig. Nicht gerade schick aber eine Günstige Variante.

Diese kann man nun nach Belieben erweitern. Beispielsweise schalten sie an den Mobilen Router einen Switch an und von diesem weiter an einen Accesspoint. Und schon verfügen sie über W-LAN in weiteren Bereichen in ihrem Gebäude. Selbstverständlich auch mit mehreren Accesspoints auf verschiedenen Stockwerken. Vorausgesetzt die LAN Verkabelung ist im Gebäude vorhanden. Über diese können natürlich auch vom Switch aus Kabelgebundene Geräte angeschlossen werden.

Internet ohne Festnetzanschluss – Aber mit Telefon

Sie hätten aber gerne einen Telefonanschluss. Auch dafür gibt es im Zeitalter von All-IP eine Lösung um ohne Hausanschluss telefonieren zu können. Über den Anbieter SIPGATE können sie Rufnummern in ihrem Anschlussbereich mit der Örtlichen Vorwahl sogar ohne Monatliche Grundgebühr bestellen. Verbinden sie nun ein VOIP Schnurlos-Telefon oder Schnurgebundenes-Telefon mit ihren Switch und ihr Telefonanschluss ist komplett. Selbstverständlich können sie auch das Telefon über eine vorhandene LAN Verkabelung zu benötigten Standort weiterschalten. So lassen sich auch weitere Telefone anbinden. Entweder über Kabel direkt am Switch oder via DECT an einer Basisstation. Achten sie bitte darauf wenn sie sich einen Switch zulegen das dieser über genügend Ports für all ihre Geräte verfügt.

Selbstverständlich sind die beschriebenen Variationen nicht zu vergleichen mit einer Kabelgebundenen Anbindung ihres Gebäudes. Aber eine sehr kostengünstige Möglichkeit die man überdenken sollte.

Die Materialliste

Bild Typ Preis Angebot
Mobiler Router TP-Link TL-MR3020

Amazon.de
Mobile Router LTE Surfstick – HUAWEI E3372

Amazon.de
SIM-Karte SIM Karte Congstar Daten L EUR 19,99 mtl.* Congstar.de
 Netgear GS108GE Switch – Netgear GS108GE

Amazon.de
 WAVELINK 300 Mbits Accesspoint WAVELINK 300 Mbits

Amazon.de
 Gigaset C430A Go Telefon Gigaset C430A Go

Amazon.de

Alle Preise inkl. MwSt. * Preis kann jetzt höher sein.

Nun benötigen Sie nur noch eine kostenlose Rufnummer. Diese gibt es bei Sipgate. Einfach anmelden und Rufnummer aussuchen.

Direkt zu Sipgate

Auch interessant

Farbcode Telekom Kabel

Kabel Stecker Dosen

Bei der Verkabelung von Router, Netzwerkdosen und Telefon kommt es immer wieder zu vielen Fragen. …